Archiv der Kategorie 'studentisch Beschäftigt'

Urlaub, Feiertage und Krankheit als studentische Beschäftigte

Urlaubsanspruch:
Entgegen der zum Teil vorherschenden Praxis an der Uni haben studentisch Beschäftigte (Hiwis) einen Anspruch auf Urlaub.
Dieser leitet sich aus dem Bundesurlaubsgesetz ab. Die Urlaubsstundenanzahl kann nach der Formel, die im Handbuch der Universität Karlsruhe (Wissenschaftliche/Studentische Hilfskräfte Teil I – W 1)beschrieben ist, berechnet werden. Die Unterlagen hierzu findet ihr im Intranet der Universität unter dem Link: http://intranet.kit.edu/downloads/W_1_Wissen_Hilfskraefte.pdf
Die wichtigsten Passagen sind aber auch an diesen Artikel angehängt.

Anrechnung von Feiertagen:
Arbeitet ihr regelmäßig am selben Wochentag habt ihr Glück, denn ist dieser Wochentag mal ein Feiertag könnt ihr auf eurem Stundenzettel einfach die übliche Stundenanzahl eintragen und müsst diese nicht nacharbeiten.
Habt ihr keinen regelmäßigen Arbeitstag, so werdet ihr anteilig für den Feiertag bezahlt. Wer pro Woche 10 Stunden arbeitet, muss, wenn in der Woche ein Feiertag liegt, ein Fünftel, also 2 Stunden, weniger arbeiten, bekommt aber trotzdem 10 Stunden bezahlt.

Lohnfortzahlung im Krankheitsfall:
Auch wenn euch einmal eine Krankheit erwischt, ist euer Lohn nicht verloren, es gelten die Regeln für die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall. Wie ihr euch krank melden müsst könnt ihr dem Handbuch entnehmen (10.1-2)

Alles Gute
Eure GSKa

Habt ihr noch weitere Fragen zu einem Arbeitsverhältnis, könnt ihr euch gern an uns wenden. Unsere E-Mailadresse findet ihr in unter im Bereich „Termine“
Außerdem könnt ihr einiges zum Thema studentische Beschäftigte in unserem Roten Heft nachlesen. Dieses findet ihr in der Mensa. Falls es nicht zu finden ist einfach eine Mail an uns.

Hier der Auszug aus dem Handbuch der Universität Karlsruhe (mehr…)