Archiv der Kategorie 'Hochschule'

[Vortrag] Einstiegsgehälter

Was bist du wert?

Es findet am Donnerstag eine Veranstaltung zum Thema Einstiegsgehälter statt. Falls es also bei Euch bald um Gehaltsverhandlungen, Arbeitsverträge und den Einstieg in die Arbeitswelt geht, könnt Ihr Euch hier informieren. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr 30 im 3.OG der Universitätsbibliothek.

Frohe Weihnachten!

…und denkt daran auch studentisch Beschäftigte (Hiwis) haben einen Anspruch auf Anrechnung von Feiertagen, bezahlten Urlaub und Lohnfortzahlung im Krankheitsfall.

Anrechnung von Feiertagen:
Arbeitet ihr regelmäßig am selben Wochentag habt ihr Glück, denn ist dieser Wochentag mal ein Feiertag könnt ihr auf eurem Stundenzettel einfach die übliche Stundenanzahl eintragen und müsst diese nicht nacharbeiten.
Habt ihr keinen regelmäßigen Arbeitstag, so werdet ihr anteilig für den Feiertag bezahlt. Wer pro Woche 10 Stunden arbeitet, muss, wenn in der Woche ein Feiertag liegt, ein Fünftel, also 2 Stunden, weniger arbeiten, bekommt aber trotzdem 10 Stunden bezahlt.

Urlaubsanspruch:
Entgegen der vorherschenden Praxis an der Uni haben studentisch Beschäftigte (sogenannte Hiwis) einen Anspruch auf Urlaub.
Dieser ergibt sich aber ganz deutlich aus dem Handbuch der Universität Karlsruhe (Wissenschaftliche/Studentische Hilfskräfte Teil I – W 1). Für alle die dies nicht zur Hand haben, ist das pdf hochgeladen und unten die wichtigsten Passagen angehängt. (mehr…)

Video von der Demo am 17.11.2009

In unserem neuen Youtube Channel ist ein Video der Demo am 17.11 zu finden. Die Demo fand im Rahmen des bundesweiten Bildungsstreiks statt und wurde von ca. 1000 SchülerInnen und Studierenden zu einem lauten Protestzug durch die Karlsruher Innenstadt gemacht.

Bildungsstreik 2009

Unter dem Motto „Bildungsstreik 2009 wir machen weiter“ stehen in diesem Herbst Aktionen für ein besseres Bildungssystem.

Die GSKa unterstützt den Bildungsstreik 2009 und ruft alle Studentinnen und Studenten in Karlsruhe auf sich an friedlichen Protesten zu beteiligen und sich aktiv für ein gerechtes und besseres Bildungssystem einzusetzen.

Aktionen in Karlsruhe finden sich hier
http://Bildungsprotest.blogsport.de
Die Seite des deutschlandweiten Bildungsstreiks ist
www.Bildungsstreik2009.de

Das neue Semesterprogramm ist da!

Das neue Semesterprogramm ist fertig und steht für Euch zum Download bereit.

Themen über die wir dieses Semester informieren wollen sind:

  • Von der Uni zum KIT – Universität im Umbruch
    Fachvortrag mit Dr. phil. Peer Pasternack
  • Ingenieurstudium und Ingenieurberuf
    Effizienteres Studieren durch Selbstorganisation und Zeitmanagement
  • Jobben, neben dem Studium
    Informationsveranstaltung für alle Studierende, die neben
    ihrem Studium arbeiten
  • (mehr…)

    Jetzt eingruppieren lassen!

    Es gibt Neuigkeiten im Bereich Tarifini!

    Wenn Du an der Universität ( oder am KIT) einen „Hiwi Job“ hast,
    also Studentisch Beschäftigt bist und im Bereich
    Technik und Verwaltung arbeitest ( z.B. Computer Admin im RZ oder
    BüchereinsortiererIn in der Bibliothek) dann solltest Du Dich

    Jetzt eingruppieren lassen!

    Und das geht so:

    -> Aufgabenbeschreibung Deiner Stelle und Tätigkeit bei Deinem Institut einfordern

    -> Mit uns zusammen Deine Gehaltsstufe bestimmen (Eingruppieren)

    -> Geforderte Nachzahlung ausrechnen / seit wann Du dort arbeitest

    -> Alles zusammen bei der Personalabteilung mit Anschreiben einreichen
    (Stellenbeschreibung, Eingruppierung, Nachzahlungsforderung)

    -> Max sein und mehr verdienen.

    In den nächsten Wochen gibt es dann bei uns einen Vordruck für das Anschreiben an die Personalabteilung.

    Viele Grüße Eure GSKa

    PS: Das diese Eingruppierung vorgenommen werden muss, wurde 2005 in einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts bestätigt.(BAG 4 AZR 396/04)

    Teil Personalversammlung

    der Personalrat und die Gewerkschaftliche Studierenden Gruppe laden zur Teilpersonalversammlung ein:

    Donnerstag 9.07.2009
    Benz (HMU) Hörsaal
    14.00 Uhr bis 15.30 Uhr

    es geht um:
    Urlaub und Krankmeldung
    Administrative Tätigkeiten (RZ-/Bib Mitarbeiterinnen) in den TVL eingruppieren, höhere Bezahlung und mehr Urlaubs Anspruch
    allgemeiner Tarifvertrag für alle „Hiwis“

    bis dann grüße GSKa

    Info: In Karlsruhe arbeiten ca: 2700 studentische Beschäftigte an der Uni. Damit stellen wir ca. ein drittel der Angestellten oder jeder Mitarbeiter hat einen halben „Hiwi“ zur Verfügung. Seit 16 Jahren gab es keine nennenswerte Lohnanpassungen mehr. Krankmelden stößt bei vielen Professoren und Mitarbeitern auf Unverständnis. Hier muss sich einiges Ändern. Wir packen das an.