Archiv für Mai 2009

Energiekonzept der Zukunft II

Im Rahmen der Vortragsreihe zur Entwicklung und Verbreiterung der gesellschaftspolitischen Diskussion über eine integrierte Klima- & Energiepolitik hat die Gewerkschaftliche Studierenden Gruppe wieder einmal einen Visionär und Energieexperten an die Universität Karlsruhe eingeladen. Eingeladen ist als Vortragender Herr Dr. Ing. Dipl.-Phys. Gregor Czisch, ausgewiesener Experte für erneuerbare Energie, zum Thema:

Szenarien einer regenerativen Stromversorgung für Europa und seine Nachbarn – Substantieller Klimaschutz mit Perspektiven für Entwicklungs- und Friedenspolitik.

Im Mittelpunkt seines Referats steht die reale Utopie, wie – ausgehend vom Stand der Technik aus heutiger Sicht – eine vollständige, angebots- und nachfragesichere kostengünstige regenerative Stromversorgung für Deutschland, Europa und Anrainerstaaten entwickelt werden kann. Dabei wird bewusst darauf gezielt, dass Energiepolitik mit europäischer Friedens- und Entwicklungspolitik Hand in Hand gehen muss. Das Konzept sieht die großräumige Versorgung mit Erneuerbarer Energie vor, an die auch kleinräumige sogenannte Selbstversorgersysteme angeschlossen werden können. Dieses vielschichtige Konzept, das über Europa hinaus ausstrahlen kann und der Flankierung durch Friedenspolitik bedarf, wurde von Herrn Dr. Czisch seit 2005 entwickelt und soll nun vorgestellt und diskutiert werden.

Veranstaltung 3